~AQUA-OMEGA

Seebestattung auf der Nordsee

Luftbestattung aus einem Heißluftballon

Die Verstreuung der Asche aus einem Heißluftballon ist eine ganz besondere Bestattungsart. Die Heißluftbestattung ist für Verstorbene geeignet, die eine große Verbundenheit mit der Luft, Natur und Freiheit gehabt haben. Selbstverständlich können Sie Ihren Verstorbenen auf dieser letzten Reise begleiten.

  • Es können 1-6 Gäste in einem Ballon mitfliegen.
  • Die Flugzeit beträgt ca. 50 Minuten.

Der Ablauf
Bei passendem Wetter treffen wir uns an dem vereinbarten Tag für die Beisetzungsfahrt mit dem Ballon, um anschließend gemeinsam zum Startplatz zu fahren.

Zeremonie
Wenn wir mit Ihrer Familie und Angehörigen am Abflugplatz angekommen sind, wird die Urne mit der Asche aufgestellt, damit Sie noch einmal in Ruhe Abschied nehmen können. Danach fängt die Zeremonie unter Begleitung des Flugbestatters an. Der Flugbestatter spricht einige Worte und fragt ob Sie oder jemand anders in der Familie noch etwas sagen möchten. Danach folgt ein Schweigemoment und eine letzte Rede des Flugbestatters für den Verstorbenen. Es kann Musik abgespielt werden.

Beisetzung der Asche
Wenn wir fliegend auf der Beisetzungsstelle angekommen sind (die exakte Position ist abhängig von der Windrichtung) wird die Asche aus einer Streuurne geschüttet. Sie können die Verstreuung selbst machen. In der Niederlande ist es nämlich erlaubt die Asche Ihrer Angehörigen oder Freunden eigenhändig zu verstreuen. Der Luftbestatter kann Ihnen auf Wunsch hierbei helfen. Nach der Verstreuung der Asche können Sie einzelne Blumen oder Blütenblätter als letzten Gruß der Asche mitgeben.

Die Koordinaten der Stelle, an der die Asche verstreut wurde, werden Ihnen später als Urkunde mit der Post zugeschickt.

Luftbestattung mit einem Heliumballon

Dies ist eine alternative und freudenvolle Beisetzungsart. Schauen Sie sich auch die Reportage auf WDR an.

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-duisburg/video-alternative-bestattungsform-bestattung-im-helium-ballon-100.html

Ein Teil der Asche wird in einen Heliumballon geschüttet. Der Ballon wird mit Helium gefüllt und der Familie gegeben. Die Angehörigen lassen den Ballon selber steigen.

Der Ballon steigt ca. 300 Meter pro Minute. Die Angehörigen können den Ballon bei gutem Wetter etwa 20 Minuten folgen. Auf einer Höhe von 25 Kilometer platzt der Ballon in der Atmosphäre und wird die Asche verstreut.

Das Absteigen des Ballons kann an einem beliebigen Ort in den Niederlanden an einem gewünschten Datum und Zeitpunkt stattfinden.

Das Wetter

Das Wetter spielt bei uns bei allen Aktivitäten eine sehr grosse Rolle. So auch bei der Ascheverstreuung mit einem Heliumballon. Bis Windstärke 5 ist es möglich den Ascheverstreuungsballon steigen zu lassen. Bei Unwetter oder starkem Regen wird die Verstreuung auf einen anderen Tag verschoben.

Die Zeremonie

Sie bestimmen selber wie die Zeremonie einer Ballonverstreuung aussehen wird. Dabei können Sie an ein persönliches Abschiedswort denken, das Vortragen von einem Gedicht oder das Abspielen von Musik. Auf Wunsch ist ein Bestatter von ~Aqua-Omega dabei um zu helfen.

Sie können auch unsere Zelte und Steh-Tische an einem gewünschten Platz aufstellen lassen. Dazu können wir Ihnen Getränke und Snacks servieren. So haben Sie einen Ort an dem Sie sich sammeln können, bevor Sie den Ballon aufsteigen lassen.

Milieu

Die Ballone, die wir für das Ascheverstreuen benutzen, werden spezial für diese Aktivitäten entworfen und sind von bester Qualität. Die Ascheverstreuungsballone sind 100% biologisch abbaubar und haben einen Fair Trade FSC Qualitätsstempel. Das Edelgas Helium ist nicht brennbar oder explosiv und unschädlich für das Milieu.

Einige Ideen für einen Standort:
Der Strand, ein Ort im Wald, Naturwasser, ein Park, ein Naturschutzgebiet und andere schöne Orte in der Niederlande.

Foto/Filmreportage der Zeremonie
Falls gewünscht werden wir während der Zeremonie eine (Standard-)Fotoreportage machen. Diese Reportage bekommen Sie auf CD (im Basispaket mitgeliefert). Es ist auch möglich einen Film von der Zeremonie machen zu lassen.

Was Sie bekommen können:

  • 2 Ascheverstreuungsballonne
  • Standard Fotoreportage vom Absteigen und Fliegen der Ballone
  • Ein Cd-Spieler, der Ihre Musik abspielt.

Urkunde mit offizieller Erklärung

Nach der Zeremonie können Sie eine Urkunde mit einer offiziellen Verstreuungserklärung empfangen. Hierdrauf steht die geografische Auflassungsposition, das Datum und der Zeitpunkt vom Aufsteigen.

Dieses Dokument empfangen Sie per Post.

€ 10,00 für jedes extra Exemplar.

Verfügbare Farben eines Heliumballons:

ascheverstreuung mit heliumballon

ascheverstreuung mit Heliumballon